Im Fokus

Zwischen Waagen und Dokumentationspflichten: Geschichten vom Spargelhof Kutzleben

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Der Spargelhof Kutzleben ist der größte Anbauer des Edelgemüses in Thüringen und exportiert bis über die Landesgrenzen hinweg. Dennoch stellen die gestiegenen Anforderungen aus Handel und Verwaltung Geschäftsführer Jan Niclas Imholze und sein Team vor Herausforderungen. Idyllisch liegt der Spargelhof Kutzleben im Erfurter Becken. Etwa eine halbe Stunde dauert der Weg von der Erfurter Innenstadt,

Weiterlesen

Im Fokus

Bürokratie in Deutschland: Vom Standortfaktor zum Standortnachteil

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die Bürokratie in Deutschland hat eine tiefgreifende historische Entwicklung hinter sich, die eng mit den Anfängen moderner Staatsformen verknüpft ist. Ursprünglich entwickelt, um staatliche Abläufe zu standardisieren und zu rationalisieren, hatte die Bürokratie vor allem das Ziel, eine faire und berechenbare Verwaltung zu schaffen. Dies sollte willkürliche Entscheidungen verhindern und eine gleichmäßige, gerechte Behandlung aller

Weiterlesen

Im Fokus

Thüringer Normenkontrollrat: Bürokratieabbau in Thüringen konkret

| Lesezeit: ca. 3 Minuten

In Thüringen nimmt der Normenkontrollrat eine zentrale Rolle im Prozess des Bürokratieabbaus ein. Die Einrichtung eines Normenkontrollrates in Thüringen war eine langjährige Forderung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, um ein probates und konkretes Instrument für den Abbau bürokratischer Belastungen in den Unternehmen zu installieren. Mit Beginn des Jahres 2023 nahm der Normenkontrollrat seine Arbeit

Weiterlesen

Diskussion

Ihre Meinung ist gefragt!

Thüringen ist bekannt für seine hügeligen Landschaften und grünen Wälder. Doch wie der Titel „Grünes Herz Deutschlands“ bereits verrät, liegt Thüringens Mehrwert auch in seiner zentralen Lage. Von der Mitte Deutschlands aus sind die meisten Wege relativ kurz – gut für die Logistik.

Doch Thüringens Flächen, insbesondere die Gewerbeflächen, sind knapp und werden von vielen Seiten umworben. Welchen Herausforderungen sich Unternehmer in Thüringen noch stellen müssen und wie aktuelle Entwicklungen aussehen, erfahren Sie im Fokusthema Wirtschaftsstandort Thüringen.

Wie schätzen Sie den Wirtschaftsstandort ein? Ihre Meinung ist gefragt: Wie attraktiv finden Sie den Wirtschaftsstandort Thüringen?

Bitte stimmen Sie ab! Ihr Redaktionsteam

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.
Standort & Politik

Impulskampagne gestartet: Die Thüringer #WIRTSCHAFTMITZUKUNFT

| Lesezeit: ca. 3 Minuten

Das Superwahljahr ist in vollem Gange: In Thüringen stehen wichtige Entscheidungen an.  Kommunalwahlen, die Europawahl und die Landtagswahl bieten die Chance, die politische und wirtschaftliche Zukunft des Landes positive zu beeinflussen. Daher gilt es, sich im Vorfeld gut zu informieren und im Sinne der Zukunftsfähigkeit zu entscheiden, wem man auf dem Wahlzettel seine Stimme gibt.

Weiterlesen
Praxis & Ratgeber

Mautpflicht: „Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig!“

| Lesezeit: ca. 3 Minuten

Im Interview spricht Gerhard Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung des staatlichen Lkw-Mautbetreibers Toll Collect GmbH, über die Änderungen der Mautpflicht zum 1. Juli 2024 und darüber, was Unternehmen jetzt tun müssen – auch diejenigen, die unter die Ausnahmeregelung fallen. Herr Schulz, wer ist von der Änderung der Mautpflicht ab 1. Juli 2024 betroffen? Bisher galt die

Weiterlesen
Unternehmen & Märkte

Stadtwerke Gotha GmbH setzt Zeichen für die Wärmewende

| Lesezeit: ca. 3 Minuten

Ein kräftiger Spatenstich markierte am 8. April 2024 einen Meilenstein für die Stadt Gotha und ihre Bemühungen um eine nachhaltige Energieversorgung. In Anwesenheit von Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch sowie Sven Anders und Ferdinand von Stryk von der Stadtwerke Gotha GmbH wurde der Baubeginn einer innovativen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (iKWK) im Ortsteil Siebleben eingeläutet. Dieses ehrgeizige Projekt signalisiert

Weiterlesen
Standort & Politik

Die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts EU klar benennen

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die Pulveris Oberflächen GmbH aus Hüpstedt beschichtet Metalle für Balkone und andere Anwendungsbereiche. Geschäftsführer Marcel Kaufhold ist EU-Befürworter, sieht aber auch die Herausforderungen. Blaue Strände, alte Burgen, Sonne satt – Kroatien ist für viele Menschen eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa. Als Bestandteil des Schengen-Abkommens und der Euro-Zone ist das Land am Ostufer der Adria

Weiterlesen
Rechtsform Gründung
Praxis & Ratgeber

In welcher Rechtsform gründe ich?

| Lesezeit: ca. 4 Minuten

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit und der Gründung eines Unternehmens stellen sich viele Fragen. Die Wahl der richtigen Rechtsform fällt vielen schwer. Wir haben die wichtigsten Kriterien zur Entscheidungsfindung zusammengefasst.

Weiterlesen
WiMa Newsletter So kommen Sie ins WiMa