Zukunftspreis 2022: die Nominierten stehen fest!

©IHK Erfurt/ Thomas Fahlbusch, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt (re. im Bild) eröffnete die Jurysitzung am 21. Juni 2022. Die insgesamt zehn Finalisten pitchten ihre eingereichten Projekte und stellten sich den Fragen der Jury.
Sitzung der Hauptjury zum diesjährigen Zukunftspreis
Warum sollte ich diesen Artikel lesen?
  • Um als attraktiver Lebensmittelpunkt wahrgenommen zu werden und sich weiterzuentwickeln braucht Thüringen Innovationen.
  • Der Zukunftspreis von IHK Erfurt und HWK Erfurt würdigt auch in diesem Jahr innovative und zukunftsweisende Geschäftsideen und Projekte, denn sie sind ein wichtiger Beitrag für die Zukunftsfähigkeit in der Region.
  • Die zehn Nominierten haben mit innovativen Ideen überzeugt.

Insgesamt zehn Unternehmen wurden für den Zukunftspreis 2022 nominiert, der auch in diesem Jahr gemeinsam von der IHK Erfurt und der HWK Erfurt ausgetragen wird. Sie haben mit innovativen Ideen überzeugt und sich gegen eine starke Konkurrenz von Betrieben aus Nord-, Mittel- und Westthüringen durchgesetzt.

„Wir freuen uns, dass sich in diesen herausfordernden Zeiten so viele Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen für den Zukunftspreis beworben haben. Das zeigt die unternehmerische DNA: Gestaltungswillen und Mut, Probleme zu lösen“, so die IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Cornelia Haase-Lerch zur regen Beteiligung der Unternehmen sowie zur Innovationskraft der eingereichten Projekte. Genau das brauche Thüringen, um als attraktiver Lebensmittelpunkt wahrgenommen zu werden und sich weiterzuentwickeln.

Innovationsvielfalt beim Zukunftspreis 2022

Die eingereichten Projekte der Bewerber umfassten:

  • Lösungen zur Versorgungssicherheit in Stadt und Land, mit dem Fokus und der Förderung regionaler Produktionsnetzwerke;
  • neue Organisationsstrukturen in Unternehmen für das Wohl der Mitarbeiter – von der Reduktion der Arbeitszeit bis hin zu mehr Mitbestimmung und Verantwortung für die Gemeinschaft;
  • digitale Prozesse für Mensch und Maschine;
  • modernste Technik für: Antriebe, Reinigungsmechanismen, Hörakustik und
  • die Nutzbarkeit von versiegelten Flächen.

Die Nominierten für den Zukunftspreis 2022 im Überblick

Unternehmen der IHK Erfurt:

  1. Maximator Hydrogen GmbH, Nordhausen
  2. purventus GmbH, Erfurt
  3. IBYKUS AG, Erfurt
  4. DEGUMA-SCHÜTZ GmbH, Buttlar
  5. Emma’s Tag & Nacht Markt GmbH, Erfurt

Unternehmen der HWK Erfurt:

  1. PPS Grundöfen, Luisental
  2. Bodemühle Redemann e.K., Am Ohmberg
  3. ELBS Dipl.-Ing. (FH) Rocco Funke e.K., Hundeshageb
  4. WBB Bau und Beton GmbH, Umpferstedt
  5. Migohead Flora Mirzoyan & Roman Golovkov GbR, Erfurt

Präsentation der Innovationsprojekte – Zukunftspreis-Jury bewertet Unternehmerideen

Am 21. Juni 2022 stellten sich die zehn Finalisten der Jury und pitchen ihr Projekt. Matthias Wierlacher, Vorstandsvorsitzender Thüringer Aufbaubank; Stefan Lobenstein, Präsident der Handwerkskammer Erfurt; Prof. Yvonne Brandenburger, Vizepräsidentin der Fachhochschule Erfurt; Thomas Fahlbusch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt, und Michael Tallai, Geschäftsführer derFUNKE Medien Thüringen freuten sich über die zukunftsweisenden und innovativen Ideen und bewerteten die einzelnen Projekte. Nach dieser Kurzpräsentation vor der Hauptjury müssen die Finalisten jetzt Geduld beweisen.

Die beiden Sieger des diesjährigen Wettbewerbs – ein Unternehmen aus der Industrie und ein Handwerksunternehmen – werden am 8. September 2022 im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt feierlich bekannt gegeben.

Über den Zukunftspreis:

Der Zukunftspreis würdigt Unternehmen, die wegweisende Lösungen für aktuelle Probleme gefunden oder innovative Geschäftsmodelle entwickelt haben. Prämiert werden je ein Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer Erfurt sowie ein Handwerksbetrieb der Handwerkskammer Erfurt. Der Preis ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert. Der Zukunftspreis wird in Kooperation mit der Thüringer Allgemeinen und der Thüringer Aufbaubank veranstaltet.

Weitere Details zum Zukunftspreis:

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Katharina Reinhardt

Katharina Reinhardt

Tel: 0361-3484262

E-Mail: katharina.reinhardt@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.