LÉGÈRE HOTEL Erfurt kurz vor der Eröffnung

©IHK/Außenansicht
Außenansicht
Warum sollte ich diesen Artikel lesen?
  • Das neue LÉGÈRE HOTEL an der Messe Erfurt schließt eine Lücke im Übernachtungsangebot.
  • Neben 600 Quadratmetern Konferenzfläche stehen den Gästen moderne High-Tech-Tagungsräume sowie eine großzügige Businesslounge zur Verfügung.
  • Zudem gibt es einen direkten Zugang zum CongressCenter der Messe Erfurt.

Die Erfurter Messe wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Wäre nicht Corona, hätte man ein Fest planen können. Rund zwei Jahre waren die Messehallen geschlossen, was einen enormen Umsatzrückgang für die Messe bedeutete. Dennoch herrscht Aufbruchstimmung, denn allein in diesem Jahr sind Bau-Maßnahmen im Gesamtumfang von 5,8 Millionen Euro geplant, etwa für die Bodenerneuerung in der Halle 1 sowie die Modernisierung des Foyers der Halle 1, den Umbau der Halle 2 mit der Schaffung zusätzlicher Tagungskapazitäten, die Erneuerung der Kälteanlage im CongressCenter sowie die abschließenden Bau-Maßnahmen an den Hauptzufahrten zur Messe. Eine weitaus größere Investition stellt das neue Hotel mit direktem Zugang zur Messe dar. Mit geplanten Gesamtinvestitionskosten in Höhe von 18,3 Millionen Euro realisiert die FIBONA® GmbH mit dem LÉGÈRE HOTEL Erfurt das achte Haus der LÉGÈRE Hotelgroup.

Hotel mit direktem Zugang zum CongressCenter der Messe Erfurt

Unkonventionell, stylish und modern will sich das Haus unter dem Namen „LÉGÈRE“ präsentieren, das dank direktem Zugang zum CongressCenter seine Business- und Tagungsgäste trockenen Fußes ins Messegeschehen geleitet. Im September 2020 erfolgte der Spatenstich, nach nun rund zwei Jahren Bauzeit befindet sich das Vorhaben auf der Zielgeraden, im Juni 2022 soll nun endlich eröffnet werden.

In den kommenden Monaten werden noch Betten gestellt, Fitnessgeräte aufgebaut und unser Highlight im Restaurantbereich, der längste Bartresen Erfurts, installiert. Wir geben mehr als 100 Prozent, damit wir bestens vorbereitet sind, wenn sich ab Juni unsere Pforten öffnen.

– Sascha Neumann, Hoteldirektor LÉGÈRE HOTEL Erfurt 

In direkter Anbindung an das CongressCenter der Messe Erfurt ist es nicht nur für Tagungsgäste und Business-Reisende hervorragend gelegen. Auch für Touristen auf Entdeckungsreise in Erfurt und Thüringen bieten sich viele Vorteile: Der Eingang zum Garten- und Freizeitpark der Erfurter ega liegt in Blickweite, über die Autobahn A 4/ A 71 ist man schnell in Weimar, Gotha oder dem Nationalpark Hainich und ins Stadtzentrum von Erfurt gelangt man per Bahn in nur 7 Minuten. „Anders als in den meisten Städten befindet sich das Messezentrum hier nicht außerhalb, sondern zentral gelegen in der Innenstadt. Unser neuestes Haus ist somit der ideale Ausgangspunkt für unsere Hauptzielgruppen Tagungsgäste, Businessreisende und Private Traveller. Das macht Erfurt für uns so attraktiv und zu einem überaus wertvollen Neuzugang unserer LÉGÈRE Hotelgroup”, so Sven Köllmann, Geschäftsführer der FIBONA GmbH.

LÉGÈRE HOTEL Erfurt schließt Lücke im Übernachtungsangebot

Mit der Investition wird für die Stadt auch eine Lücke im Übernachtungsangebot geschlossen. Mit 150 Design-Zimmern in drei unterschiedlichen Kategorien setzt das LÉGÈRE HOTEL Erfurt neue Maßstäbe in der Erfurter Hotellandschaft. Ob in den Légère-, Residence- oder Galleryzimmern, den Gast erwartet ein modern-stylishes Erlebnis mit einem Kunst-Konzept im Bauhaus-Stil. Das „faces Restaurant & Bar“ überzeugt mit dem längsten Bartresen der Stadt, einer großen Außenterrasse für sommerliche Afterwork-Events sowie exquisiten kulinarischen Speisen. Auch Erholung und Entspannung kommen nicht zu kurz, denn für Workout und echte Wohlfühlmomente steht eine großzügige Well-Fit Area mit Finnischer Sauna und modernem Gym zur Verfügung und das nicht nur für Hotelgäste. Für Gäste mit E-Auto interessant: Auch zwei hoteleigene E-Tankstellen-Stellplätze werden neben 100 hoteleigenen Parkplätzen künftig angeboten.

Business-Reisende und Tagungsgäste können auf insgesamt 600 Quadratmetern Konferenzfläche neben modernen High-Tech-Tagungsräumen mit Tageslicht, auch stylishe Boardrooms, Meetingpoints sowie eine großzügige Businesslounge nutzen. Insgesamt 35 Mitarbeiter werden sich um das Wohl der Gäste bemühen und bereits jetzt sind die Beschäftigten für den Start des Hotelbetriebs im Einsatz.

Mit großer Freude und Engagement kümmern wir uns schon seit Anfang des Jahres um Zimmer- und Tagungsanfragen. Die Nachfrage ist bereits erstaunlich hoch. Doch wir freuen uns nicht nur auf Hotelgäste von außerhalb, sondern laden auch alle Erfurter herzlich dazu ein, sich bei uns verwöhnen zu lassen.

– Antje Lämmerhirt, Director of Sales LÉGÈRE HOTEL Erfurt

Zur Homepage der LÉGÈRE Hotelgroup:

Über FIBONA:
Die FIBONA GmbH mit Sitz in Wiesbaden wurde 1982 von der Familie Köllmann gegründet und entwickelt, baut und betreibt standort- und zielgruppengerechte Hotels auf eigene Rechnung. Das Unternehmen ist untergliedert in die Geschäftsbereiche LÉGÈRE Hotelgroup, Real Estate Development, Event Management sowie Health Products. Unter der LÉGÈRE Hotelgroup werden die zwei firmeneigenen Brands LÉGÈRE HOTEL (Standorte: Taunusstein, Luxemburg, Tuttlingen, Bielefeld und bald Erfurt) und LÉGÈRE EXPRESS (Standorte: Tuttlingen, Bielefeld und Leipzig) betrieben. Das in zweiter Generation geführte Unternehmen beschäftigt deutschlandweit über 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Geschäftsführer sind Sven J. Köllmann und Tobias F. Fürst. Im Geschäftsbereich Real Estate Development sind alle Projektentwicklungs- und Bauaktivitäten der Assetklassen Hotel, Residential und Office gebündelt. Die Sparte Event Management konzipiert, organisiert und realisiert Events und Markenpräsentationen und betreibt neben anderen Locations auch die außergewöhnliche Event-Location Hofgut Mappen im Rheingau-Taunus-Kreis.

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Steffen Schulze

Steffen Schulze

Tel: 0361-3484219

E-Mail: schulze@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.