Neuer Fernverkehrsfahrplan der Deutschen Bahn bringt auch für Geschäftsreisende interessante Änderungen

©Deutsche Bahn AG, Christian Bedeschinski/Der Blick auf die Bahnsteige des Hauptbahnhofs Erfurt der DB Station.
Der Blick auf die Bahnsteige des Hauptbahnhofs Erfurt der DB Station.
Warum sollte ich diesen Artikel lesen?
  • Der neue Fahrplan der Deutschen Bahn bringt Vorteile für Geschäftsreisende in Thüringen.
  • Positiv sind die neuen Angebote an den Tagesrandzeiten, den Wochenenden und auch die Einbindung Erfurts in das europäischen Nachtzugnetz.
  • Damit versucht die Bahn das Umsteigen auf die klimafreundliche Schiene auch für Geschäftsreisende aus der Region noch attraktiver zu machen.

Die Deutsche Bahn (DB) investiert weiter konsequent in neue Fahrzeuge und Verbindungen. Vom Fahrplanwechsel im Fernverkehr, der seit dem 11. Dezember 2022 gültig ist, profitieren auch Reisende aus Erfurt und dem Umland. Die Neuerungen betreffen konkrete Verbindungen und Einsatzzeiten.

Dr. Cornelia Haase-Lerch, Hauptgeschäftsführerin IHK Erfurt

Mit der Fahrplanänderung im Winter wird ein großer Schritt Richtung Deutschlandtakt unternommen. Ein Mehr an Zügen und Verbindungen sorgt für eine bessere Erreichbarkeit und Mobilität im Fernverkehr. Ein Weihnachtsgeschenk für jeden Geschäftsreisenden.

– Dr. Cornelia Haase-Lerch, Hauptgeschäftsführerin der IHK Erfurt

Erfurt wieder im europäischen Nachtzugnetz eingebunden

Nach mehrjähriger Unterbrechung ist Erfurt seit dem 11. Dezember 2022 wieder in das europäische Nachtzugnetz eingebunden: Der neue Nachtzug fährt von Berlin bzw. Prag über Erfurt (Abfahrt 1.24 Uhr) und weiter über Frankfurt/Main, Karlsruhe und Basel nach Zürich. In der Gegenrichtung verkehrt der Zug auf gleichem Laufweg über Erfurt (Ankunft 3.14 Uhr) nach Prag und Berlin. Der Zug ermöglicht dabei zum Beispiel auch eine frühe Ankunft in Dresden (7.05 Uhr) und Prag (9.38 Uhr). Um die Nachtruhe der Gäste in den Schlaf- und Liegewagen nicht zu stören, sind für Reisende von/nach Erfurt jedoch jeweils nur die Sitzwagen nutzbar.

Neue Verbindung, um Verspätungen zu vermeiden

Künftig startet zudem eine bereits bestehende Verbindung nach Erfurt als eigene Zugfahrt in Frankfurt/Main Hbf. (ab 16.15 Uhr), statt wie bisher schon in Graz. Diese von Montag bis Donnerstag gültige Verbindung aus dem Ballungsraum Rhein/Main mit Ankunft in Erfurt um 19.00 Uhr soll dadurch weniger verspätungsanfällig sein. Zwischenhalte sind Hanau, Fulda, Hünfeld, Bad Hersfeld, Eisenach und Gotha. Die Bahn möchte hiermit Geschäftsreisenden und Berufspendler eine optimalere und solidere Verbindung bieten.

Verbindungen an den Tagesrandlagen und an den Wochenenden wird ausgebaut

Weiterhin wird das Angebot insbesondere in den Tagesrandlagen und an den Wochenenden weiter ausgebaut. In der Urlaubssaison wird vom 27. Mai 2023 bis zum 9. September 2023 auch am Samstagmorgen ein ICE von Leipzig über Erfurt (Abfahrt 7.32 Uhr) und Nürnberg nach München eingesetzt – Zwischenhalt in Bamberg, Donauwörth und Augsburg. In der Gegenrichtung verkehrt neu auch ein ICE samstags von München u.a. über Augsburg (19.43 Uhr) und Coburg nach Erfurt (Ankunft 22.38 Uhr) und Leipzig.

Ab dem 27. Mai 2023 wird samstags ein ICE-Sprinter Berlin–Erfurt (Abfahrt 9:47 Uhr) nach München in beiden Richtungen von/nach Garmisch-Partenkirchen verlängert, sodass dann eine attraktive Direktverbindung in die Alpen entsteht.

Bauarbeiten schränken 2023 Verkehr ein

Auch im nächsten Jahr wird die Erneuerung der Schieneninfrastruktur an vielen Stellen im Streckennetz fortgesetzt. Dabei lassen sich Einschränkungen im Verkehrsangebot leider nicht vermeiden. In Erfurt entfallen daher im ersten Quartal 2023 einzelne ICE der Linie Berlin–München bzw. sie enden, aus Berlin kommend, in Erfurt.

Gut zu wissen

Die elektronische Fahrplanauskunft und weitere Informationen zu den Angeboten der Deutschen Bahn gibt es hier unter: www.bahn.de.

Details zur Änderungen im Winterfahrplan 2022/2023:

Infos zu den großen Baustellen-Einschränkungen:

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Marco Heinemann

Marco Heinemann

Tel: 0361-3484202

E-Mail: heinemann@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.