Bayer investiert am Weimarer Standort

Warum sollte ich diesen Artikel lesen?

An den Produktionsstandorten von Pharmaceuticals in Weimar, Bergkamen, Berlin, Leverkusen und Wuppertal will der Konzern in den kommenden Jahren mehr als 1,4 Milliarden Euro investieren. In Weimar geht es konkret darum, die Produktionsflächen im Bereich der Verpackung zu erweitern und zu modernisieren sowie neue Verpackungsanlagen anzuschaffen. 

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Juliane Dorf-Leu

Juliane Dorf-Leu

Tel:

E-Mail: dorf-leu@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.