Zwei Drittel der deutschen Unternehmen passen Lieferketten an

Warum sollte ich diesen Artikel lesen?

Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Deutschen Auslandshandelskammern zeigen, dass sich die Betriebe mit sehr konkreten Maßnahmen auf die aktuellen geopolitischen Herausforderungen einstellen. Jedes dritte Unternehmen (35 Prozent) hat bereits neue oder zusätzliche Lieferanten für benötigte Rohstoffe, Vorprodukte oder Waren gefunden. Weitere 30 Prozent sind noch auf der Suche.

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Juliane Dorf-Leu

Juliane Dorf-Leu

Tel:

E-Mail: dorf-leu@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.