Umfangreiche Meldefristen der Strom-, Gas- und Wärmepreisbremse

Warum sollte ich diesen Artikel lesen?

Mit der Ausarbeitung der Strom-, Gas- und Wärmepreisbremse sind umfangreiche Meldefristen für Unternehmen ab einer Entlastung von 100.000 EUR im Jahr in Kraft getreten. Des Weiteren müssen Regelungen für Beihilfehöchstgrenzen in mehreren Abstufungen beachtet werden.

Kontaktieren
Sie Ihren
IHK-Experten:
Juliane Dorf-Leu

Juliane Dorf-Leu

Tel:

E-Mail: dorf-leu@erfurt.ihk.de

Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum WiMa

Klicken Sie hier für Lob & Kritik.

So kommen Sie ins WiMa.

Sagen Sie uns, was bei Ihnen los ist!

Jetzt unseren monatlichen
WiMa-Newsletter abonnieren und informiert bleiben.