Standort & Politik

Die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts EU klar benennen

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die Pulveris Oberflächen GmbH aus Hüpstedt beschichtet Metalle für Balkone und andere Anwendungsbereiche. Geschäftsführer Marcel Kaufhold ist EU-Befürworter, sieht aber auch die Herausforderungen. Blaue Strände, alte Burgen, Sonne satt – Kroatien ist für viele Menschen eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa. Als Bestandteil des Schengen-Abkommens und der Euro-Zone ist das Land am Ostufer der Adria

Weiterlesen
Standort & Politik

Thüringer Familienbetrieb setzt auf europäische Expansion

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die GRAFE GmbH & Co. KG hat seit ihrer Gründung in den neunziger Jahren konsequent auf den europäischen Markt gesetzt – den größten freien Wirtschaftsraum weltweit. Als mittelständisches Unternehmen produzieren die Brüder Matthias, Michael, Christian und Clemens hochpreisige Produkte für rund 2.000 Kunden in 60 Ländern (auch außerhalb des EU-Binnenmarktes). Mit dabei sind Premium-Automobil-Hersteller wie

Weiterlesen
Standort & Politik

Die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken

| Lesezeit: ca. 5 Minuten

Wenn die Bürger der Europäischen Union (EU) im Juni 2024 das Europäische Parlament wählen, werden entscheidende Weichen für die europäische Wirtschaft gestellt. Damit Europa im globalen Vergleich nicht abgehängt wird, braucht es unter anderem wettbewerbsfähige Energiepreise und wirkungsvolle Bürokratiebremsen. Nur so kann die EU Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. EU – Wettbewerbsfähigkeit Von Binnenmarkt über Bürokratieabbau bis

Weiterlesen
Standort & Politik

16. Thüringer Außenwirtschaftstag: Jetzt anmelden!

| Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Geopolitik bestimmt immer mehr die Bedingungen unternehmerischen Handelns. Finden wir in Europa gemeinsame Antworten auf Energiekrise, Inflation und Lieferengpässe? Die Suche beginnt auf dem 16. Thüringer Außenwirtschaftstag am 20. März in Erfurt. Nutzen Sie die Chance und melden sich bereits jetzt an!

Weiterlesen
Lieferketten-Westbalkan
Im Fokus

Chancen auf dem Westbalkan

| Lesezeit: ca. 4 Minuten

Viele Firmen überdenken ihre Lieferketten. Eine Verlagerung von Asien nach Europa ist jedoch schwer. Eine Option bietet der Westbalkan-Markt.

Weiterlesen
WiMa Newsletter So kommen Sie ins WiMa