Mautpflicht: „Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig!“

Im Interview spricht Gerhard Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung des staatlichen Lkw-Mautbetreibers Toll Collect GmbH, über die Änderungen der Mautpflicht zum 1. Juli 2024 und darüber, was Unternehmen jetzt tun müssen – auch diejenigen, die unter die Ausnahmeregelung fallen. Herr Schulz, wer ist von der Änderung der Mautpflicht ab 1. Juli 2024 betroffen? Bisher galt die

Mehr DB-Fernverkehr für Erfurt: Mehr Sprinter, häufiger international

Der ab Mitte Dezember in Kraft tretende Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn macht Zugreisen auch für Geschäftsreisende aus der Region attraktiver. Künftig verkehren noch mehr und schnellere Direktverbindungen über Erfurt – darunter auch internationale Verbindungen. Besonders wichtig für Geschäftsreisende: Es werden auf der Strecke Berlin-München noch mehr Sprinter eingesetzt. Noch mehr Sprinter zwischen Berlin und Nürnberg/München

Wiederbelebung des Thüringer Kalibergbaus

Das Unternehmen Südharz Kali GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kalibergbau in Teilen Thüringens wiederzubeleben. Welche Faktoren den Wirtschaftsstandort für den Bergbau in Thüringen auszeichnen, erklärt Geschäftsführerin Dr. Babette Winter. Die Idee der Südharz Kali GmbH Verschiedene Grüntöne prägen die Büroräume der Südharz Kali GmbH: moos- und grasgrüne Bilder an den Wänden, hell-

Wirtschaft braucht Gewerbeflächen

Industrie- und Gewerbegebiete in Thüringen gehören zum Stadtbild, prägen dieses maßgeblich und tragen zum wirtschaftlichen Erfolg einer Gemeinde bei. Da die Einnahmen aus der Gewerbesteuer vollständig in der Gemeinde verbleiben, kann ein Gewerbegebiet eine wahre Goldgrube für die Verwaltung sein. Doch wie kann der Weg zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Gewerbegebiet gelingen? Ein gut durchdachtes Konzept

Wirtschaft fordert Sanierung und Ausbau aller Verkehrswege: aktueller Gesetzesentwurf ist unzureichend

Im Rahmen der Diskussion um die Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans hat Peter Adrian, Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK), die Fachminister dazu aufgefordert, die Sanierung und den beschleunigten Ausbau aller Verkehrswege voranzubringen.

Neuer Marktführer: Universal Transport und Gruber Logistics gehen gemeinsam in die Zukunft

Fahrermangel, hohe Spritpreise und weiter gestiegene Anforderungen an Transportzeiten bewegen die Logistikbranche. Mit der künftigen Zusammenarbeit wollen die führenden europäischen Logistikanbieter der Krise begegnen. Auch die Gothaer Niederlassung, die Universal Transport Spedition GmbH, wird profitieren.

WiMa Newsletter So kommen Sie ins WiMa